UltraSource: die leiseste Wärmepumpe von Hoval - modern und effizient

UltraSource: die leiseste Wärmepumpe von Hoval - modern und effizient

Heizen und Kühlen mit Wärmepumpe: Rundum-Komfort und grüne Energie mit der leisesten Wärmepumpe von Hoval.

  • Branchen News
  • Heizen

Wärmepumpen sind besonders nachhaltig, denn sie nutzen kostenlose Umweltenergie aus dem Erdreich, dem Wasser oder der Luft und wandeln diese in Heizenergie um. 

Doch nicht nur die Art der Wärmegewinnung beschäftigt Häuslbauer, auch andere Fragen sind relevant: Wie sieht es mit den Kosten einer Wärmepumpe und dem Stromverbrauch aus? Wie laut darf die Außeneinheit einer Luftwärmepumpe sein?

Luftwärmepumpen sind in Österreich beliebter denn je. Die für die Energiegewinnung benötigte Außeneinheit ist schnell installiert – in der Regel im Garten. So entfallen aufwendige Bohrungsarbeiten und geologische Gutachten, wie sie bei Erd- und Wasserwärmepumpen meist  erforderlich sind.

 

Die leiseste Wärmepumpe von Hoval

So leise wie ein Blatt im Wind: Was wie eine Metapher klingt, stellt die Luftwärmepumpe UltraSource B von Hoval täglich unter Beweis. Das wahrnehmbare Geräusch der Außeneinheit – im Fachjargon auch Schalldruckpegel genannt – entspricht nach fünf Metern Abstand nur mehr einem Blätterrascheln. Die Fakten dazu: Die Messwerte liegen beim Gerät mit 8 Kilowatt Leistung bei niedrigen 20 Dezibel (A) Schalldruckpegel, gemessen im Flüsterbetrieb wie beispielsweise nachts. Mit 8 Kilowatt Leistung heizen Sie etwa ein Einfamilienhaus mit 160 Quadratmetern.

Damit ist die UltraSource B die leiseste Wärmepumpe von Hoval am Markt. Dafür verantwortlich ist das clevere Innenleben der Außeneinheit, bestehend aus einem Hochleistungsventilator und einer großzügig dimensionierten Verdampferfläche.

Für viele Häuslbauer spielt der Geräuschaspekt jedoch auch im Hausinneren eine zentrale Rolle. Der Grund dafür ist, dass sich der Trend zum kellerlosen Bauen schon seit Jahren fortsetzt. Die Inneneinheit der UltraSource Wärmepumpe entspricht etwa dem Geräusch eines handelsüblichen Geschirrspülers im laufenden Betrieb und kann jederzeit im Hobbyraum oder in der Waschküche platziert werden. Damit wird die UltraSource ihrem Anspruch, die leiseste Wärmepumpe von Hoval zu sein, sowohl außen als auch innen gerecht.

Gut zu wissen:  In vielen ländlichen Wohngebieten gilt in den Nachtstunden zwischen 22:00 Uhr und 06:00 Uhr ein Richtwert von 30 dB(A) Schalldruckpegel an der Grundstücksgrenze des Nachbarn. Auskunft erteilen jeweils das Magistrat oder Gemeindeamt.

 

Laufende Kosten einer Wärmepumpe

Sind bei Erd- und Wasserwärmepumpen einmalige Zusatzkosten für Bohrungen und geologische Gutachten zu kalkulieren, entfallen diese Kosten bei Luftwärmepumpen wie der UltraSource B komplett. Aktuell nutzen bereits über 70 Prozent* aller Haushalte in Österreich, die mit einer Wärmepumpe heizen, eine Luftwärmepumpe!

Aber nicht nur die initialen Kosten einer Wärmepumpe sind für Häuslbauer entscheidend, sondern auch der Stromverbrauch der Wärmepumpe. Egal ob Erd-, Wasser- oder Luftwärmepumpe: Die UltraSource passt ihre Leistung in jeder Situation dem aktuellen Wärmebedarf an – sie "moduliert", wie der Fachmann sagt. Wird weniger Wärme benötigt, wie beispielsweise an wärmeren Wintertagen oder nachts, produziert sie weniger Heizenergie. Das kommt der Umwelt und dem Geldbeutel zugute und die Kosten der Wärmepumpe im laufenden Betrieb sinken. 

Wie niedrig der Stromverbrauch der Wärmepumpe UltraSource tatsächlich ist, ist mit der Energieeffizienzklasse A+++ bestätigt – und Sie bemerken es am Jahresende bei Ihrer Stromabrechnung.

*Quelle: Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

 

Allround-Talent Wärmepumpe: Kühlen im Sommer

Der Klimawandel zeigt sich in Österreich mit immer längeren und intensiveren Hitzeperioden. Der Wunsch nach gekühlten Räumen bei der Arbeit und auch zuhause steigt. Viele denken dabei an eine Klimaanlage, doch auch das Kühlen mit Wärmepumpe ist eine intelligente Lösung. Man nutzt  dabei beispielsweise das vorhandene Heizsystem zum energieschonenden Kühlen. Die UltraSource Wärmepumpenfamilie mit ihrer Funktion CleverCool hat die erforderliche Funktion bereits integriert. Mehr Informationen dazu lesen Sie in unserem Blogartikel Gebäudekühlung: Wärmepumpe statt Klimaanlage.

Wärmepumpe: Beratung und Service

Wärmepumpen sind in unterschiedlichen Leistungsklassen erhältlich und sollten auf Ihr Zuhause, dessen Größe sowie Ihre Gewohnheiten und Bedürfnisse abgestimmt sein.

Auch wenn Sie sich schon umfassend über Wärmepumpen informiert haben – so auch über die leiseste Wärmepumpe von Hoval, die UltraSource – empfehlen wir Ihnen, sich persönlich beraten zu lassen. Der Hoval Partner-Installateur in Ihrer Nähe ermittelt Ihren Bedarf und empfiehlt Ihnen eine maßgeschneiderte Lösungen zum Heizen und Kühlen mit Wärmepumpe.