Inhalt in myHoval gespeichert

Datei in myHoval gespeichert

Es ist ein Fehler beim Merken des Inhalts in myHoval aufgetreten.

Erneuerbare Energie für Heizung und Warmwasser

Erneuerbare Energie für Heizung und Warmwasser

Hotel Schloss Thannegg in Gröbming, Steiermark

In den fast 1000 Jahre alten Mauern des Vier-Sterne-Hotels Schloss Thannegg lebt ein moderner Geist. Das Ökohotel nutzt erneuerbare Energien für Heizung und Warmwasser.

  • Hotel
  • Sanierung
  • Wärmepumpe

Die Betreiber setzen auf umweltschonenden Betrieb ihres Hotels in allen Bereichen. Für die Wärmeversorgung nutzen Gerlinde und Ernst Schrempf nachhaltige Lösungen von Hoval. Herzstück sind die beiden Thermalia Wärmepumpen, die für die Fußbodenheizung und die Erwärmung des Brauchwassers sorgen.

 
Das Wasser wird mit den Hoval Wärmepumpen nach den höchsten Hygienestandards erwärmt. Denn nur eine ausreichend hohe Wassertemperatur sorgt dafür, dass Legionellen keine Chance haben. Dennoch sind hohe Temperaturen und wirtschaftlicher Betrieb kein Widerspruch. 
Effizientes Heizen ist immer dann möglich, wenn die Anlage genau auf die Bedürfnisse des Hotels ausgerichtet ist.

erläutert Christian Hofer, Geschäftsführer von Hoval. Wärmepumpen wie die Thermalia gewinnen ihre Energie aus dem Erdreich oder dem Grundwasser. Der Umstieg von fossiler Energie auf die Zukunftstechnologie Wärmepumpen lohnt sich auch in puncto Verbrauch – ob Neubau, Komplettsanierung oder Kesselersatz.

Die Initiativen des Hotels Schloss Thannegg wurden mit dem Energy Globe Award ausgezeichnet. Darüber hinaus finden sie sich als eines von zehn „Best Practice“-Beispielen in der Nachhaltigkeitsbroschüre 2016 des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus.