Inhalt in myHoval gespeichert

Datei in myHoval gespeichert

Es ist ein Fehler beim Merken des Inhalts in myHoval aufgetreten.

UltraGas 2: Neueste Brennwerttechnik reduziert Gasverbrauch von Bürokomplex

UltraGas 2: Neueste Brennwerttechnik reduziert Gasverbrauch von Bürokomplex

Modernste Brennwerttechnik versorgt Büros zukunftssicher und kostensparend mit Wärme. Der Gewerbevermieter Kimba GmbH stattete ein Gebäude eines Bürokomplexes mit Heiztechnik der neuesten Generation aus und reduziert so den Gasverbrauch erheblich.

  • Bürogebäude
  • Sanierung
  • Gas

Die Kimba GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung, Errichtung und Vermietung von hochwertigen Büros und Nutzflächen. In Brunn am Gebirge, nahe Wien, betreut das Unternehmen einen Bürokomplex bestehend aus insgesamt sechs Gebäuden.

Ferhat Harnuboglu ist als Facility-Manager für die Instandhaltung des Areals verantwortlich und legt großen Wert auf die stetige Weiterentwicklung der Mietobjekte. Bei der jüngsten Heizungssanierung eines Bürogebäudes entschied er sich für eine Heizlösung von Hoval: "Als Vermieter von Bürogebäuden ist es essenziell, unseren Mietern jederzeit warme Temperaturen und Warmwasser in ausreichender Menge bereitzustellen." 

Daher war es für mich besonders wichtig, ein System zu integrieren, das leistungsstark, langlebig, aber auch kosteneffizient arbeitet.

In Zusammenarbeit mit dem Hoval Partner-Installateur Bauer und Co GesmbH wurde binnen kürzester Zeit eine Heizungssanierung durchgeführt. Der Gasbrennwertkessel UltraGas 2 ging in dem Bürokomplex der Kimba GmbH als Vorserienkessel bereits Ende 2020 in Betrieb – noch vor der offiziellen Markteinführung im Frühjahr 2021.

Neueste Heizlösung halbiert Gasverbrauch

Die bereits in die Jahre gekommene bestehende Gasheizung in dem Gebäude war für die heutigen Anforderungen überdimensioniert und der Verbrauch durch den konstanten Betrieb bei 70 Grad Vorlauftemperatur dementsprechend hoch. Dies war ein Hauptgrund für die Sanierung auf eine moderne Heizung mit hoher Effizienz. 

 „Ein zusätzlicher Systemfühler misst die exakte Vorlauftemperatur und verbessert so stetig das Regelverhalten. Damit erreicht die Heizung einen konstanten Durchfluss und eine niedrige Rücklauftemperatur“, erklärt Jürgen Pasterniak, Kundendienstleiter bei Hoval in Wien, und bestätigt: 

Der Brennwerteffekt des neuen UltraGas 2 wird dadurch optimal genutzt.

Das Resultat kann sich sehen lassen. Der UltraGas 2 reduzierte im Vergleichszeitraum zum Vorjahr im Jänner den Gasverbrauch um rund 50 Prozent von 3.700 auf 1.800 m³.

Ferhat Harnuboglu (Facility-Manager) & Jürgen Pasterniak (Kundendienstleiter Wien)

TopTronic: einfach alles geregelt

Durch die integrierte, mit dem Internet verbundene TopTronic Regelung passt sich der Betrieb der Gasheizung automatisch an die vorherrschenden Außentemperaturen an. „Ein aktives Eingreifen ist möglich, aber nicht notwendig“, erklärt Herr Harnuboglu die intuitive Handhabung der Regelung. Zudem lässt sich die Heizung durch geeignete Schnittstellenmodule einfach in die übergeordnete Gebäudeleittechnik von Gewerbegebäuden integrieren.

Hoval bereits langjähriger Partner

Der UltraGas 2 ist die dritte Hoval Lösung, die an dem Standort für warme Temperaturen sorgt. Schon in der Vergangenheit setzte der Vermieter von Gewerbeflächen auf Hoval und blickt auf eine gute Zusammenarbeit zurück.

Wir sind mit den Lösungen von Hoval sehr zufrieden. Daher war es für uns klar, wieder eine Hoval Heizung zu integrieren. Vor allem der Kundendienst gibt uns Sicherheit, jederzeit einen Ansprechpartner zu haben, der zur Stelle ist

, so Harnuboglu und ergänzt: „Die Zusammenarbeit zwischen Installateur und Hoval funktionierte einwandfrei und wir sind mit der neuen Anlage mehr als zufrieden.“

Thomas Kettner (Kundendiensttechniker), Ferhat Harnuboglu (Facility-Manager) & Jürgen Pasterniak (Kundendienstleiter Wien)

Wünschen Sie eine Beratung?

Wir unterstützen Sie gern, wenn Sie Fragen zur Anlage und/oder zum Gas-Brennwertkessel UltraGas 2 haben. Jetzt Beratung anfordern – kostenlos und unverbindlich!

Erfahren Sie mehr über den neuen Gas-Brennwertkessel UltraGas 2:

 
 
 
Veröffentlicht im Mai 2021