Inhalt in myHoval gespeichert

Datei in myHoval gespeichert

Es ist ein Fehler beim Merken des Inhalts in myHoval aufgetreten.

Smart Home: Wenn Heizungen (an morgen) denken

Smart Home: Wenn Heizungen (an morgen) denken

Heizkosten sparen, die Umwelt schonen und an Wohnkomfort gewinnen? Das Smart Home macht’s möglich – auch bei der Heizung. Intelligente Heizungssysteme sind vernetzt, denken automatisch mit und steigern so die Effizienz.

  • Blog
  • Endkunde / Investor

Das Öffnen der Haustür mit dem Fingerabdruck, das selbstständige Herunterfahren der Jalousien am Abend und die automatische Anpassung des Lichts in den unterschiedlichen Wohnbereichen – die Smart-Home-Technologie hat bereits Einzug in unseren Alltag gehalten. Mit einem klaren Ziel: Das Vernetzen von Haustechnik und Haushaltsgeräten soll für mehr Lebensqualität und Komfort in den eigenen vier Wänden sorgen. Die smarten Entwicklungen machen auch vor Heizungsanlagen nicht halt. Mit vorausschauender Technik denken Hoval Heizungen der neuesten Generation – egal ob Heizkessel, Wärmepumpe, Solaranlage oder eine Kombination daraus – von selbst an den Verbrauch von morgen und passen die Wärmeabgabe optimal an den tatsächlichen Bedarf an. Das spart nachhaltig Ressourcen und vor allem Geld.

Wir unterstützen Sie, wenn Sie vorausschauende Heizsysteme einsetzen möchten. Jetzt Beratung anfordern - kostenlos und unverbindlich!

Die Heizung passt sich dem Wetter an

Egal ob beim Packen für den Urlaub, beim Planen der Wochenendaktivitäten oder beim täglichen Griff in den Kleiderschrank – das Wetter beeinflusst unsere täglichen Entscheidungen. Auch smarte Heizungsgeräte von heute wagen einen Blick in die nahe Zukunft. Mit dem Internet verbunden haben sie das Wetter im Blick und passen in Echtzeit die Wärmeabgabe an den zu erwartenden Bedarf an. 

Die Steuerung entscheidet vorausschauend, ob die volle Heizleistung für die nächsten Stunden wirklich notwendig ist oder ob die vorhandenen Wärmereserven ausreichen. So können kürzere Kälteperioden, wie zum Beispiel eine kalte Nacht, mit der über den Tag gespeicherten Wärme überbrückt werden. Das spart nicht nur Kosten und steigert die Effizienz, sondern hält die Wunschtemperatur in den Räumen auch konstant.

Die Heizung nimmt aktiv am Familienleben teil

Neben der Wetterlage berücksichtigt eine moderne Heizungssteuerung auch den eingestellten Tagesrhythmus der Hausbewohner. Verlassen morgens alle Familienmitglieder das Haus, fährt die Heizung ihre Leistung herunter. Vor der Rückkehr bringt sie die Wohnräume wieder auf die eingestellte Wohlfühltemperatur. So wird die ganze Familie jederzeit mit wohliger Wärme empfangen.

Oft läuft das Leben jedoch anders als geplant und der Tagesablauf ändert sich. In diesem Fall lässt sich die Heizung einfach über die kostenlose App HovalConnect am Smartphone aktivieren – von wo aus auch immer. Natürlich kann die Heizung auch zu Hause jederzeit manuell an die aktuellen Bedürfnisse angepasst werden – entweder am intuitiven Touchdisplay im Wohnbereich oder am Heizgerät selbst.

Service und smarte Technik gehen Hand in Hand

So wie Ihr Auto freut sich auch Ihre Heizung über fachkundigen Service. Sowohl die Hoval App als auch die smarte Anlage selbst erinnern Sie daran, wann es wieder Zeit für den Wartungscheck Ihrer Heizung ist. Sollte wider Erwarten trotzdem mal etwas schiefgehen, informiert die Heizung Sie als Besitzer automatisch und direkt. Smarte Technik erleichtert unseren Alltag und unterstützt, sie ersetzt jedoch nie das kompetente Fachwissen und Können eines gut ausgebildeten Technikers. So ist der Hoval Kundendienst rund um die Uhr persönlich für Sie und Ihre Anlage da. Regelmäßige Wartungen sorgen für die Langlebigkeit und Effizienz der Heizung.

Wir unterstützen Sie, wenn Sie vorausschauende Heizsysteme einsetzen möchten. Jetzt Beratung anfordern - kostenlos und unverbindlich!

 Veröffentlicht im Februar 2021